pl en de

ArtInside

AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINUNGEN DER ARTINSIDE WEB-GALERIE


§ 1 Allgemeines

1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Bedingungen des Verkaufs von Kunstwerken (im Folgenden als Werke bezeichnet) von Lidia Klepacka, die unter der Firma ARTINSIDE - GALERIA SZTUKI I DESIGNU (Galerie der Kunst und Design), in Posen in der Świecka Str.4 tätig ist, eingetragen in das vom Stadtpräsidenten von Poznań geführte Unternehmensregister mit dem Nummer 78768/2011, über die Website: www.artinside.pl


2. Verkauf kommt über das Internet in Form eines Fernabsatzvertrags zwischen dem Auftraggeber, im Folgenden „Kunde" genannt, und dem Verkäufer, im Folgenden „Galerie" genannt, zustande.


3. Kunde der Galerie können natürliche oder juristische Personen oder Einheiten ohne Rechtspersönlichkeit sein, denen gemäß dem Gesetz die Rechtpersönlichkeit zuerkannt wurde, die volle Geschäftsfähigkeit besitzen ist und aktives E-Mail-Konto haben.


4. Jeder Kunde, der eine Bestellung macht, ist verpflichtet, sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen bekannt zu machen. Die Unkenntnis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen befreit von der Pflicht nicht, ihre Bedingungen zu beachten.


5. Vor dem Kauf bestätigt der Kunde die Kenntnis der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und erklärt, dass er sie in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Fassung akzeptiert. Im Zweifelsfall wird davon ausgegangen, dass die erste zum Einkauf führende Handlung des Kunden als Anerkennung dieser Bedingungen und Einverständnis mit deren Anwendung beim Vertragsabschluss gilt.

 

§ 2 Anmeldung der Kunden und Privatdatenschutz

1. Die Anmeldung von Kunden erfolgt mit der Datenangabe ins Anmeldeformular.


2. Die Angabe der Registrierdaten durch den Kunden ist für den Einkauf notwendig. Es liegt im Interesse des Kunden, genaue (richtige/korrekte/vollständige) Daten anzugeben, die Kontakt und erfolgreiche Lieferung des Werkes ermöglichen. Die Galerie haftet für die Folgen falscher Datenangabe des Kunden nicht.


3. Der Kunde ist verantwortlich für die Aktualisierung seiner persönlichen Daten im Anmeldeformular. Im Zweifelsfall gelten der Kontakt oder die Lieferung an die Adresse als erfolgt, die im Anmeldeformular angegeben wurde.


4. Galerie behält sich das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten, wenn die durch den Kunden im Anmeldeformular angegebenen Daten ungültig oder ungenügend für den Vertragsabschluss sind.


5. Mit der Anmeldung erklärt sich der Kunde mit der Verarbeitung personenbezogener Daten von der Galerie (falls sie angegeben sind) einverstanden.


6. Die persönlichen Daten des Kunden sind geschützt und werden verarbeitet unter Einhaltung aller Sicherheitsanforderungen des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten (polnisches GBl. 2002, Nr. 101, Pos. 926, mit Änderungen). Die Galerie ist Verwalter angegebener Daten. Der Kunde hat das Recht auf freien Zugang zu seinen Daten, einschließlich der Bearbeitung (Korrektur). Er ist darüber hinaus berechtig, die Beendigung der Datenverarbeitung und ihre Löschung aus der Datenbank zu fordern.


7. Der Kunde kann sich damit einverstanden erklären, per E-Mail Werbematerialien und Informationen zu erhalten.

 

§ 3 Unternehmensgegenstand

1. Die Aufgabe der Galerie ist der Verkauf von Kunstwerken über das Internet.


2. Die Galerie stellt digitale Bilder von Werken im Angebot zusammen mit ihrer detaillierten Beschreibung und dem Preis dar.


3. Die dargestellten Fotos sind illustrative Fotos, die das allgemeine Erscheinungsbild eines Werkes und dessen Grundfunktionen zeigen. Die tatsächlichen Werke können leicht von den Fotos abweichen, insbesondere im Bezug auf Farben. Solche Unterschiede bilden keine Grundlage für Ansprüche des Kunden.

 

§ 4 Preise

1. Alle Preise auf den Galerie-Seiten verstehen sich im polnischen Zloty (PLN) und gelten als Bruttopreise.


2. Normalerweise ist der angegebene Preis ein Preis des Werkes ohne Rahmen. Wenn der Rahmen ein integraler Bestandteil des Werkes ist, wird darauf in der Beschreibung hingewiesen und der Preis gilt für das Werk mit Rahmen.


3. Die Kosten für die Lieferung des Werkes an den Kunden sind dem Kaufpreis zuzurechnen. Der Betrag wird in der Beschreibung des Werkes angegeben. In besonderen Fällen hängen die Lieferkosten von der spezifischen Art des Werkes ab und werden mit dem Kunden vor dem Versand vereinbart.

 

§ 5 Einkauf

1. Eine Bestellung erfolgt über das Formular auf der Website der Galerie.


2. Die Eingabe des Werkes "in den Warenkorb" durch den Kunden, das Anklicken der Schaltfläche "Bestellung absenden" und das Anklicken der Taste "Bestätigen" nach der Einführung der persönlichen Daten bedeuten das Absenden der Kundenanfrage über die Verfügbarkeit der Werke. Die Werke „in dem Warenkorb" haben somit den Status der Reservierung.


3. Die Reservierung gilt 48 Stunden. Innerhalb dieser Zeit sollen die Vertragsparteien alle Bestandteile des Geschäftes in Übereinstimmung mit den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen vereinbaren. Sollte es nicht der Fall sein, wird die Reservierung automatisch gelöscht, ohne dass andere Maßnahmen durch den Kunden vorgenommen werden müssen.


4. Die Galerie bestätigt sofort den Eingang der Bestellung, indem sie eine Nachricht an die vom Kunden im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse sendet.


5. Der Kaufvertrag gilt mit der Bestätigung der Verfügbarkeit des Werkes von der Galerie(des möglichen Kaufs) als abgeschlossen.


6. Die Galerie bestätigt die Verfügbarkeit des Werkes innerhalb von 48 Stunden ab dem Zeitpunkt des Eingangs der Bestellung, indem sie eine Nachricht an die vom Kunden im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse sendet. Sollte das Werk nicht verfügbar sein, schickt die Galerie an den Kunden Informationen über Nichtverfügbarkeit des Werkes. Im Falle der Nichtverfügbarkeit des Werkes kommt zum Vertragsabschluss nicht.


7. Im Falle der Bestätigung der Verfügbarkeit des Werkes sollen die Parteien das Geschäft nach den folgenden Anforderungen abschließen.


8. Der Kunde zahlt 100% Vorauszahlung für das Werk innerhalb von 3 Werktagen nach dem Erhalt der Bestätigung der Verfügbarkeit des Werkes auf das Bankkonto der Galerie. Der Betrag ist die Summe des Kaufpreises des Werkes und der Versandkosten.


9. Sollte die Vorauszahlung für das Werk nicht zu dem im Punkt 8 dieses Paragraphs genannten Zeitpunkt erfolgen, behält sich die Galerie das Recht vor, vom Kaufvertrag abzutreten, wovon der Kunde per E-Mail informiert wird.


10. Für jeden angenommenen Auftrag wird eine einfache Rechnung oder Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer ausgestellt. Die Rechnung wird sofort nach dem Erhalt der Vorauszahlung des Kunden ausgestellt, wenn das Werk ist zum Versand bereit ist.


11. Die Galerie informiert den Kunden über die Änderungen im Bestellstatus, indem sie Informationen an die im Anmeldeformular angegebene E-Mail-Adresse sendet.


12. Die Galerie bietet die Möglichkeit, die Werke in getrennt organisierten Versteigerungen zu erwerben. An der Versteigerung können nur die in der Galerie registrierten Benutzer teilnehmen. Die Einzelheiten der Auktion sind in gesonderten Geschäftsbedingungen bestimmt.


13. In der in den gesonderten Geschäftsbedingungen nicht geregelten Fällen finden Bedingungen der vorliegenden Geschäftsordnung Anwendung.

 

§ 6 Lieferung

1. Die Versandkosten, die Versicherung, Verpackung und Lieferung umfassen, sind durch den Kunden zu tragen.


2. Die Lieferung des Werkes erfolgt in Polen und in der Europäischen Union per Kurier.


3. Die Kosten des Inlandversands sind auf der Website der Galerie zu finden und beziehen sich jeweils auf ein konkretes Werk. In besonderen Fällen hängen die Kosten der Lieferung von der Beschaffenheit des Werkes ab und werden mit dem Kunden vor dem Versand vereinbart.


4. Versandkosten und Lieferungszeiten in die EU-Länder werden sofort nach Erhalt Ihrer Bestellung bestimmt.


5. Die Lieferungszeit, d.h. die Zeit, die ab dem Zeitpunkt der Vorauszahlung wird verstreicht bis zum Versand der bestellten Werken (hier sind nur Werktage berücksichtigt) beträgt für den Inlandsversand von 3 bis 7 Werktage.

 

§ 7 Beschädigung der Sendung beim Transport

1. Etwaige Schäden der Sendung beim Transport sind einem Mitarbeiter des Kurierunternehmens bei der Versandübergabe zu melden.


2. Bitte beachten Sie, dass jede Sendung von der Galerie versichert ist. Sollte die Verpackung beschädigt, gebrochen oder überflutet oder der Schutzstreifen beschädigt werden, ist ein Protokoll mit der Beschreibung des Schadens und mit der Unterschrift des Mitarbeiters des Kurierunternehmens zu erstellen.

 

§ 8 Reklamation und Rückgabe der Ware durch den Kunden (Verbraucher)

1. Für die Zwecke dieser Verkaufsbedingungen gilt der Kunde der Galerie als Verbraucher, der gleichzeitig Verbraucher im Sinne Art. 22.1 des polnischen Zivilgesetzbuches ist.


2. Die Bestimmungen dieses Abschnitts gelten nur für Verbraucher.


3. Ein Verbraucher kann vom Kaufvertrag innerhalb von 10 Tagen ab dem Datum der Ausgabe des Werks an den Verbraucher gemäß dem Gesetz vom 2. März 2000 über den Schutz der Verbraucherrechte und Haftung für durch gefährliche Produkte verursachte Schäden(polnisches GBl. vom Jahre 2000, Nr. 2 pos. 271, in der geänderten Fassung.) durch Rücksendung der unveränderten Ware zurücktreten. Die Kosten der Rücksendung, einschließlich der Transportkosten hat in diesem Fall der Verbraucher zu tragen.


4. Die Rückgabe des gekauften Werkes erfolgt an folgende Adresse: Artinside, 60-454 Poznań, ul. Świecka 4


5. Dem zurückgesandten Werk ist die Rechnung beizulegen. Man soll auch die Kontonummer für die Rückerstattung des Verkaufspreises bekannt geben.


6. Galerie nimmt keine Sendungen gegen Nachnahme des Verkaufspreises entgegen.


7. Sollte der Verbraucher die Ware in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Vorschriften zurückgeben, zahlt die Galerie den Kaufpreis des Werkes innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Rückgabe durch den Verbraucher, auf die von ihm angegebene Kontonummer zurück.


8. Sollte das gekaufte Werk bei der Zustellung vertragswidrig/mangelhaft sein, ist der Verbraucher berechtigt, das gekaufte Werke zu beanstanden. Dem Verbraucher steht dieses Recht nur dann zu, wenn Mängel innerhalb von sechs Monaten ab Zustellung des Werkes festgestellt werden. Nach diesem Zeitpunkt erlischt das Recht auf Vorbringen einer Reklamation.


9. Die Reklamation gemäß dem vorstehenden Absatz steht nicht zu, wenn das Werk den Angaben auf der Galerie-Seite entspricht, oder die Eigenschaften aufweist, die auf dem Foto auf der Galerie-Seite sichtbar sind.


10. Geringfügige Abweichungen der Fotos des Werkes auf der Galerie-Seite vom Original , die sich aus technischen Gründen ergeben, gelten nicht als Grund für den Rücktritt und können daher keine Grundlage einer Reklamation sein. Die Galerie bemüht sich, die beste Qualität digitaler Fotos der Werkesicherzustellen.


11. Die Nichterfüllung des Vertrages muss der Galerie schriftlich oder per E-Mail mitgeteilt werden.


12. Ordnungsgemäße und rechtzeitig eingegangene Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen ab Reklamationseingang geprüft.

 

§ 9 Reklamation und Rückgabe der Ware durch den Kunden, der kein Verbraucher ist.

1. Sollte ein Kunde Mängel des Werkes feststellen, so hat er das der Galerie schriftlich oder elektronisch, spätestens 7 Tage nach dem Erhalt des Werkes mitzuteilen.


2. Ordnungsgemäße und rechtzeitig eingegangene Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen ab Eingang der Reklamation geprüft.


3. Geringfügige Farbabweichungen, die zwischen der den Fotos auf der Galerie-Seite und dem Original auftreten und aus technischen Gründen resultieren, können nicht geltend gemacht werden. Die Galerie bemüht sich, die beste Qualität digitaler Fotos der Werke sicherzustellen.


4. Die Galerie haftet für versteckte Rechts- oder Sachmängel des Werkes nicht.


5. Die Haftung der Galerie aus der Gewährleistung wegen Mängel der Sache ist ausgeschlossen.

 

§ 10 Urheberrechte.

1. Alle auf der Galerie-Seite dargestellten Werke werden mit der Zustimmung der Urheberrechtsinhaber dieser Werke präsentiert. Es ist verboten, Inhalte der Galerie-Seite ohne Zustimmung der Urheberrechtsinhaber zu kopieren und zu verbreiten.

 

§ 11 Schlussbestimmungen.

1. Alle Fragen zu Einkäufen über die Galerie senden Sie bitte eine E-Mail an: galeria@artinside.pl

2. Die Galerie behält sich das Recht vor, Änderungen in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen einzuführen ohne vorher die Kunden darüber zu benachrichtigen. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden immer auf der Web-Site der Galerie in der Karte der Allgemeinen Geschäftsbedingungen veröffentlicht.

realizacja: insys